Es blüht!

5 tolle Deko-Trends für den Frühling

So heißt du den Frühling bei dir willkommen!

Der Frühling steht in den Startlöchern!

Bald wird es langsam wieder wärmer, die Vögel fangen an zu zwitschern und die ersten Frühblüher erreichen die Erdoberfläche. Nach einem langen und kalten Winter freuen wir uns nun besonders auf die bunten Farben und die herrliche Atmosphäre. Bei uns im Blautal-Center findest du schon jetzt wunderschöne Frühjahrsdekoration mit zarten Blüten in einer bunten Farbenpracht. Um den Frühling auch bei dir zu Hause einziehen zu lassen, haben wir jetzt die schönsten Deko-Trends 2022 für dich zusammengefasst, mit denen garantiert Frühlingsgefühle aufkommen!

Urlaub auf Balkonien – da dürfen bunte Blumen nicht fehlen!

Blumen überall

Blumen gehören zum Frühling einfach dazu. Bunte und prächtige Sträuße geben deinem Wohnzimmer direkt eine frühlingshafte Stimmung. Vor allem Tulpen sind für viele Menschen ein Must-Have im Frühjahr. Der beste Ort für Blumen ist natürlich dein Balkon oder Garten. Dort gedeiht alles wunderbar und du kannst dich bei entspannten Stunden daran erfreuen. Aber auch in der Wohnung machen Blumen so einiges her. Sie sind nicht nur als Sträuße angesagt, sondern auch als Muster auf deinen Deko-Artikeln. In diesem Jahr gibt es alles im Blumen-Look. Egal ob Bettwäsche, Sofakissen oder Gardinen – ein Blumenmeer in den eigenen vier Wänden macht automatisch gute Laune. Schöne Wohn-Accessoires findest du bei Nanu-Nana. Ein weiterer Trend sind getrocknete Blumen. Sogenannte Trockenblumen sind der letzte Schrei und bezaubern das ganze Jahr über. Als Gesteck an der Wand oder auch als Strauß sind sie ein echter Hingucker!

Fühl dich wie im Dschungel – mit dem Natur-Trend

Zurück zur Natur

Pflanzen, Pflanzen und noch mehr Pflanzen – das ist das Motto 2022! Der Urban Jungle Trend ist zwar nicht neu, blüht aber im wahrsten Sinne auch in diesem Jahr wieder auf. Dabei werden viele verschiedene Pflanzen in der Wohnung verteilt, egal ob stehend oder hängend. Besonders beliebt sind dabei auch tropische Pflanzen wie das Pfeilblatt oder der Gummibaum. Diese Pflanzen werden dann kombiniert mit Deko-Elementen aus Holz und anderen natürlichen Materialien. Wichtig ist hierbei, dass keine allzu knalligen, unnatürlichen Farben verwendet werden, sondern alles in Erdtönen bzw. Grün gehalten wird. Um deinen Pflanzen auch einen guten Lebensraum zu geben, solltest du auf genug Licht in deiner Wohnung achten und sie am besten in Fensternähe platzieren.

Diese Vase macht sogar ohne Blumen eine gute Figur

Außergewöhnliche Vasen

Stellst du deine Blumen immer noch in langweilige, gerade Vasen oder gar in einfache Karaffen? Damit ist in diesem Jahr Schluss. An außergewöhnlichen Vasen kommst du ab sofort nicht mehr vorbei! Du findest sie momentan in allen Farben und Formen. Damit werden die sonst so unscheinbaren Behältnisse zu richtigen Fashion-Items und lassen sogar schlichte Trockenblumen zu echten Hinguckern werden. Besonders beliebt sind aktuell Keramik-Vasen in abstrakten Formen. Das kann ringförmig sein oder mit vielen kleinen Kugeln bestückt sein. Noch etwas außergewöhnlicher sind Vasen in Form von Körpern. Sie haben einen sehr ästhetischen Look und machen sich gut auf jeder Kommode. Dazu passen ideal Kerzen in ähnlichen Formen, welche ebenfalls sehr angesagt sind. Schöne Kerzen findest du bei unserem Müller.

Mit geometrischen Formen liegst du 2022 voll im Trend

Geometrische Wanddekoration

Im Frühling 2022 heißt es “klare Linien statt Schnörkel”! Wir lassen verspielten Schnickschnack hinter uns und konzentrieren uns auf minimalistische Muster und geometrische Formen. Dreiecke, Sechsecke und Parallelogramme gehören in die Schule? Denkste! In diesem Jahr gehören diese an deine Wand. Ob in Form von Regalen, Wandbildern oder Holzvertäfelungen – sie geben deinem Zuhause das gewisse Etwas und lassen sich mit wenig Aufwand perfekt mit deinen anderen Deko-Artikeln kombinieren. Regale in Drei- oder Sechseckformen können ganz einfach mit Pflanzen oder kleinen Figuren gefüllt werden. Wer kreativ unterwegs ist, kann sich auch einen Bereich seiner Wand aussuchen und diesen selbst mit geometrischen Mustern bemalen. Dafür klebst du mit Tape die Formen ab und malst anschließend mit einer Farbe deiner Wahl die Wand an. Sobald die Farbe getrocknet ist, kannst du das Tape abziehen und hast herrliche gerade Linien. Viel Spaß!

Mit Makramee hast du kreative Stunden für dich und anschließend wunderschöne Deko für dein Zuhause

Do it yourself!

Passend zum immer wiederkehrenden Boho-Trend liegen auch in diesem Jahr Makramee-DIY's ganz weit vorne. Dazu gehören wunderschöne Wand-Gehänge oder auch sogenannte Pflanzen-Ampeln. Das sind hängende Vorrichtungen, wo jegliche Blumentöpfe hineingehangen werden können. Auf diese Weise werden auch Ecken dekoriert, wo sonst keine Möglichkeit dafür besteht. Die Technik für diese Knüpf-Kunst nennt sich Makramee und kann mit ein wenig Feingefühl von jedem gelernt werden. Dafür gibt es auch viele Anleitungen im Internet. Aber auch andere Do-it-yourself´s kannst du in deine Frühlingsdekoration integrieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Frühlingsnest für die Vorfreude auf das Osterfest? Dafür benötigst du nur etwas Stroh, welches du zu einem Nest formst und mit etwas Schnur fixierst. Anschließend kannst du dort Ostereier in Pastellfarben, kleine Figuren und natürlich Blumen platzieren. Schon hast du ein wunderschönes Nest für deinen Ess- oder Wohnzimmertisch. Für mehr Bastelideen solltest du bei unserem Thalia vorbeischauen. Dort gibt es viele DIY-Bücher für Groß und Klein. Viel Spaß beim Basteln!

10.02.2022

Verknüpfte Shops