5 must-do Sport-Trends 2018!

Wir haben fünf ausgefallene Trend-Sportarten gefunden, die wirklich Spaß machen!

“Weniger Netflix”, “Mehr Zeit für mich”, “Viel mehr Sport ab Januar” – schwirren diese Gedanken auch in deinem Kopf herum? Und bereiten dir die guten Vorsätze Bauchschmerzen, weil sie von dir doch nicht so gelebt werden, wie sie sollten? Vielleicht liegt es daran, dass du einfach noch nicht den richtigen Zeitvertreib gefunden hast! Wir haben fünf ausgefallene Trend-Sportarten gefunden, die wirklich Spaß machen und bei denen du einige deiner guten Vorsätze sogar vereinen kannst! Lies nur weiter …

Spinning zu Hause

Egal ob der Wind pfeift oder der Regen peitscht – mit einer Spinning-Einheit in den eigenen vier Wänden bist du vor jeglichen Wetterlagen gewappnet. Heutzutage muss dafür nicht mal mehr ein Platz einnehmender Hometrainer im Wohnzimmer stehen. Einfach das eigene Fahrrad in den Cyclingtrainer einspannen und Abfahrt! Das Schöne dabei ist: Kombiniert mit der aktuellen Lieblingsserie, radelt es sich wie von alleine.

Cyclingtrainer findest du übrigens auch bei unserem Decathlon. Das freundliche Personal vor Ort hilft dir gerne dabei, genau die richtige Wahl zu treffen.

Crunning

Back to the roots – sollte dir in den letzten Monaten ein Gruppe Erwachsener krabbelnd auf Händen und Füßen begegnet sein, so brauchst du dich darüber nicht wundern. Vermutlich handelt es sich schlechthin um ein ganz normales Workout. Die Mischung aus “Crawling” (dt: krabbeln) und “Running” (dt: laufen) ist aktuell absolut im Trend und dabei auch noch höchst effektiv! Schon ein 15-minütiges Training an der frischen Luft soll mehr Kalorien verbrennen als ein Dauerlauf und Spaß macht es obendrein.

Für dein Training brauchst du nicht mehr als ein paar Freunde, die sich regelmäßig mit dir in die Natur stürzen und ein Paar Sporthandschuhe, damit deine Hände auch dem gröbsten Untergrund trotzen können.

Bouldern

Keine Vorkenntnisse, kaum Equipment, wenig Überwindung – Bouldern hat in den letzten Jahren immer mehr Anhänger gefunden. Und wenn du es noch nicht ausprobiert hast, wird es in diesem Jahr höchste Zeit! Beim Bouldern klettert jeder lediglich auf Absprunghöhe. Anfänger, Kletterfreunde und sogar Sportmuffel können in einer Boulderhalle voll auf ihre Kosten kommen, denn es gibt variierbare Parcours in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Eine soziale Komponente hat Bouldern obendrein, denn beim Fachsimpeln kommt man ganz schnell ins Gespräch.

Selbstverständlich kannst du auch in Ulm eine Boulderhalle finden – zum Beispiel direkt gegenüber von uns in der “einstein Boulderhalle”. Und falls du nicht in geliehene Kletterschuhe steigen möchtest, findest du im Intersport Wolf das passende Equipment. Wir beraten dich gerne!

Inflatable SUPs

Hier erzählen wir dir gewiss nichts Neues. Vielleicht bist du selbst schon mal auf der Donau mit deinem Board herum gepaddelt. Aber wusstest du, dass es auch Aufblasbare gibt? Mit einem Inflatable SUP-Board stehen dir unzählige Möglichkeiten offen, egal ob die Blau direkt vor deiner Haustür entlang fließt oder du in Frankreich die Atlantikküste bereist. Meistere die spannendsten Wildwasser Parcours, paddel um die Wette oder entspann dich mit dem Sonnengruß beim Yoga – alles ist damit überall möglich!

Downmall

Und falls du doch lieber einfach nur zuschaust, während andere Sport machen, solltest du dir die Downmall Ulm nicht entgehen lassen! Am 10. Februar startet die tschechische Sportagentur Eastern Gravity ihre Tour “Downmall 2018” bei uns im Blautal-Center. Was vorher eine Rolltreppe war, wird bei diesem Event zum Spielplatz von professionellen BMX-Fahrern und Mountainbikern aus aller Welt, die ihr Können auch schon bei diversen Red Bull-Events zeigen konnten. Komm auch vorbei und erlebe atemberaubende Stunts und Loopings direkt im Einkaufszentrum. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja auch eine neue Lieblingssportart für dich – und wenn nicht, dann kannst du es bei uns natürlich auch einfach mit einem Shoppingmarathon probieren.

22.01.2018

Verknüpfte Shops